Holzbildhauerei

Durch intensives praktisches Arbeiten lernen die Schülerinnen und Schüler mit multimedialen Techniken unter Anwendung der Kompositionsregeln und der visuellen Wahrnehmung Entwürfe zu erstellen und diese bildhauerisch umzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den verschiedensten Techniken und Technologien auseinander und erwerben eine umfassende Kenntnis ästhetischer, expressiver und funktionaler Aspekte und können die Wechselbeziehung zwischen Skulptur und anderen Kunstformen nachvollziehen. Im kreativen Schaffen fließt das Bewusstsein der kulturellen, theoretischen, und geschichtlichen Hintergründe mit ein, wodurch eine Analyse der plastisch-bildhauerischen und grafischen Produktionen der Vergangenheit und der Gegenwart gewährleistet wird.