Modellieren

Der Unterricht gilt besonders dem Aneignen dreidimensionaler und plastischer Grundkenntnisse und dem Umgang mit den verschiedenen Materialien. Zu Beginn des Entwicklungsprozesses steht die Analyse von Objekten aus dem anatomischen oder dem technischen Bereich (Nacharbeitung von klassischen Gipsmodellen) sowie aus der Natur. In der Folge kann über die Ausarbeitung einer Skizze oder eines Entwurfs ein individuelles und innovatives Werk reliefartig oder dreidimensional geschaffen werden.