Mathematik

Die Schülerinnen und Schüler lernen die Mathematik mit ihrer Sprache, ihren Symbolen, Bildern und Formeln in ihrer Bedeutung zu begreifen und erwerben allgemeine Problemlösefähigkeit, damit sie im späteren Berufsleben Verhaltensformen entwickeln und fachspezifische Probleme lösen können. Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, Probleme selbständig zu erfassen, sie in Modelle zu kleiden und diese mit den erworbenen Kenntnissen der Mathematik und Informatik zu lösen. Nicht nur reines Fachwissen, sondern auch Intuition und Phantasie sollen gute Problemlösungen auszeichnen.