Fotoausstellung - Café Surëdl

ab 05/04/18 - Uhrzeit 05/04/2018

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Cademia gestaltet T-Shirts für die Mitarbeiter des Café Surëdl.

Die Schüler der 3. Klasse der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk St. Ulrich haben für das Café Surëdl ein Logo entworfen. Dieses wurde auf die Arbeitskleidung der Mitarbeiter des Cafés gepresst. Das Projekt startete im Jänner 2018 und endete im März.

Das Projekt „An-Lass T-Shirt“ wurde von Ingrid Demetz in die Wege geleitet und von den Mitarbeitern des Café Surëdl mit offenen Armen aufgenommen. Zu Beginn des Jahres begannen die Schüler mit den Arbeiten. Sie besprachen gemeinsam mit der Leiterin des Café Surëdl Renate Pichler und der  Strukturleiterin Erna Mussner die Vorgehensweise, den finanziellen Aspekt und tauschten miteinander ihre Ideen und Vorschläge aus. 

In den darauffolgenden Wochen wurden ein Projektlogo und das Logo für die T-Shirts entworfen.

Jedem Schüler wurde ein Verantwortungsbereich zugeteilt. Trotzdem konnten alle in jedem Arbeitsschritt mitwirken und den gesamten Produktionsprozess miterleben.

Die Schüler Patrick Obkircher und Florian Tschurtschenthaler haben das Logo der Schule mit einem Plotter auf Termotransferfolien ausgeschnitten und anschließend auf dem Ärmel des T-Shirts mittels Hitze und Druck gepresst. Die Folien hatte Arian Atz bereits im Vorfeld bestellt.

Tomas Fontan und Elisa Meloni haben ein Projektlogo gestaltet und es auf die Fotos von Julian Mauroner und Tomas platziert, welche den gesamten Arbeitsprozess dokumentieren. Die schönsten Fotos werden am Ende des Projektes im Café ausgestellt.

Das Logo des Café Surëdl wurde von Clemens Trenkwalder und Sofiya Pidperyhora entworfen und später mit Arians Hilfe auf den Rücken gepresst.

Die Schüler haben sich mit Freude am Projekt beteiligt und mit viel Elan an die Arbeit gemacht. So wurde jedes T-Shirt zu einem handgemachten Einzelstück.

Die Übergabe der T-Shirts erfolgt am 5. April im Café Surëdl um 10:30 Uhr.